FAMILIE babyseiten       

StädteKantoneMuseenTheaterBergeFlüsse

PässeTälerFahrplanOutdoorGeschichteGesundheit

WissenJobBildungNewsMedienFrauenRezepte

GirlsBoysTippFamilie

OUTDOOR   Wassersport   Jugendherbergen    Wandern   Velo    Wetter  Lawinenbulettin  Wintersport  StrassenverzeichnisnEU  UNO MATHEMATIK   PHYSIK  GEOGRAPHIE   WIRTSCHAFTSGEOGRAPHIE  INFORMATIK  SPRACHEN

 

 

FAMILIE babyseiten

 Alizon.de Das Babybuch personalisiert und individuell für Sie gefertigt! Eltern und Omas lieben es

 

Gesundheitstipps- Zähne-Zahnen

 
aua - zähne - Wenn das Baby zahnt
 
Wachsende Zähne bereiten den Babys und Müttern, Vätern oft schlaflose Nächte und zehren an den Nerven. Da der Zahn das Zahnfleisch durchstossen muss, ist das natürlich ein schmerzlicher Prozess. Es kann Entzündungen geben, im Zusammenhang mit der Entzündung, Fieber und Durchfall. 

Nebst Geduld und Verständnis gibt es einige hilfreiche tipps, wie Sie ihrem Baby helfen können, wenn es zahnt.

Beissen, kauen. Zahnende Babys haben das Bedürfnis zu beissen, das gibt so etwas wie einen gegenschmerz, und ausserdem hilft es dass der Zahn eher durchbricht. Ein altes bewährtes Hilfsmittel ist Veilchenwurzel, aus der Naturheilapotheke. Die Veilchenwurzel ist von angenehmer Härte, dabei gleichzeitig mit glatter Oberfläche, so dass das Baby sich beim kauen nicht verletzt. Sie können ihm eine Veilchenwurzel um den Hals hängen, so dass es daran kauen kann. Achten sie aber darauf dass Sie die Kette wieder wegnehmen, wenn Sie das Kind schlafen legen, so dass es sich nicht selbst erstickt.

Gegen Entzündungen soll eine Bernsteinkette helfen. Jedenfalls isat sie auch bestens zum darauf herumkauen geeignet. Bernstein ist ein Harz, und ungefährlich. Kaufen Sie Ihrem Kind kein herkömmliches Kauspielzueg, ohne sich zu vergewissern, dass es wirklich frei von Giftstoffen (in den Farben sowie im Material) ist. Ich würde Ihnen auf jeden Fall die Veilchenwurzel empfehlen, da diese eine leicht desinfiszierende Wirkung hat.

Bei Fieber machen sie dem Kind Essigsöckchen. Dies ist ein altes, bewährtes Hausrezept,ohne Nebenwirkungen. Wechseln sie die Söckchen wenn sie trocken sind.

Wie Sie Essigsocken machen:

Nehmen Sie ein paar Socken, füllen sie gewöhnlichen Speiseessig in eine kleine Schüssel, legen Sie die Socken darin ein, so dass sie sich vollsaugen. Dann ziehen Sie Ihrem Baby die Socken an.

Achten Sie darauf dass das Baby viel trinkt. Lindenblütentee wirkt fiebersenkend. Wenn das Fieber sehr hoch ist, und Sie  im Zweifel sind, rufen Sie bei der Säuglingspflege, Ihrem Arzt an, oder dem Notarzt, oder fragen Sie in der Apotheke, ob ein Arztbesuch angezeigt ist. wenn das Kind zulange hohes Fieber hat, kann das sein Herz schädigen.

Bei Durchfall geben Sie dem Baby zerdrückte Bananen zu essen, das stopfft. Sie können die Bananen mit einer Gabel zerdrücken, bis sie beinahe dickflüssig sind. Auch Zwieback stopft und ist leicht verdaulich.Geben Sie ihm auch Salzstengel, oder sonst etwas salziges, aber nicht fettes, das gleicht den Salzverlust des Körpers durch Fieber und Durchfall aus. Babys lieben das normalerweise. Wenn das Baby nicht essen will, zwingen Sie es nicht. Es ist ein ganz natürlicher Selbstheilungsprozess, insbesondere bei Fieber keine Nahring zu sich zu nehmen. Babys sind da ihren Instinkten noch viel näher.

 

 

Weitere Tipps finden Sie auf den Seiten GesundheitKinder, Gesundheit-Naturheilmedizin und Familie mit vielen links zu Foren in denen sie sich mit andern Eltern austauschen können.

 

Meine Baby Site

Mehr als nur ein Fotoalbum

Auf www.MeineBabySite.de können stolze Eltern, ganz einfach und ohne großen Zeitaufwand eine persönliche Babysite rund um die Schwangerschaft, die Geburt Ihres Babys einrichten.
Das ist die ideale Lösung, um diese besondere Zeit festzuhalten und mit Freunden und Familie zu teilen!

Das erste Lächeln,
die ersten Zähnchen,
lustige Anekdoten und Erlebnisse...

Für alles gibt es einen Platz auf dieser Babysite und es kann aus 100 Layouts gewählt werden.

Die Babysite bietet:

Eine übersichtliche Homepage mit eigener www-Adresse
Ein Tagebuch mit Ihren schönsten Geschichten
Ein Babybuch mit allerlei Wissenswertem über Ihr Baby

Ein Fotoalbum mit Platz für über 500 Fotos
Ein Stammbaum für Ihr Baby
Ein Gästebuch für nette Einträge
Ein Newsflash
Einen Besucherzähler
Eine CD-ROM (optional)
...


und natürlich kann jeder Interessent erst einmal 10 Tage testen!

 

Fotoalbum, Tagebuch, Stammbaum, Gästebuch ...

 

 

   

themenseiten

Hier finden sie Tipps und links

Babyseiten     Zähne

Familienseiten

Au Pair

    Brigitta Ferrari
Gratis Malvorlagen, Arbeitsblätter, Übungsblätter bei www.montessori-shop.de