Schweizer REZEPTE Fondue

StädteKantoneMuseenTheaterSeenFlüsse

FahrplanTraditionStaatGeschichteFamilie

JobBildungNewsMedienRezepteGesundheitGirlsBoysTipp

OUTDOOR   Wassersport   Jugendherbergen    Wandern   Velo   Wintersport  Wetter  Lawinenbulettin 

 StrassenverzeichnisnEU  UNO MATHEMATIK   PHYSIK  GEOGRAPHIE   WIRTSCHAFTSGEOGRAPHIE  INFORMATIK  SPRACHENz

 

 

Freiburg (FR) 1481

Käse

Fondue Moitie-Moitie

Zutaten: 4 Personen

1 Knoblauchzehe

3-4dl Weisswein

600-800g grob geraffelten Käse, halb Greyerzer, halb Vacherin a Fondue fribourgois

 wenn möglich von 3 verschiedenen Reifegraden

1 Gläschen Kirsch

4 TL Maizena

Pfeffer und Muskatnuss

ca 1 kg in Mundgerechte Stücke geschnittenes Brot

Fonduecaquelon mit Knoblauchzehe ausreiben oder die Zehe fein hacken und in den Caquelon geben. Den Wein dazu giessen, leicht erwärmen, dann den Käse beigeben und unter umrühren schmelzen lassen. Das Maizena mit dem Kirsch glatt rühren, ins kochende Fondue giessen. Mit Pfeffer und Muskat würzen. Noch 2-3 ml aufkochen lassen, dann den Caquelon auf das Rechaud auf den Tisch stellen. Hitze regulieren, damit es immer nur ganz leicht kocht. Wer ein Stück Brot verliert, spendiert eine Runde Wein oder singt ein Lied, oder zieht ein Kleidungsstück aus oder..Weisswein oder Tee dazu trinken.

  WORLDVISION-Kinderpatenschaften